Schlagwort: DAM

Deinufer: Die Jurysitzung hat getagt

Wir freuen uns auf die Bekanntgabe der Preisträge am 18.09.2021
zum “Post-Corona Aktionstag” auf dem Rathenauplatz um 17.00 Uhr.

Jury
Andrea Jürges, Deutsches Architekturmuseum

Antje Voigt, 9ormal GbR

Petra Schröder, 9ormal GbR

Christian Kaufmann, Heussenstamm.

Marcus Gwechenberger, Dezernat III – Planen, Wohnen und Sport

Fotos: Moritz Bernoully | moritzbernoully.com

 

 

Bodenwert: Installation am 18. September 2021 ab 14.00 Uhr auf dem Rathenauplatz/Hauptwache

Achtung: Da wir keine Genehmigung zur Folierung bekommen haben, findet die Aktion ab 14.00 Uhr auf einem Podest von “Making Frankfurt” auf dem Rathenauplatz/Hauptwache statt. Zusätzlich markieren wir auf die Standorte mit Kreide.

Wollten Sie schon immer mal ein Stück Innenstadt im Wert von 1.000 € besitzen? Dann setzen Sie sich!

Unsere Installation im Rahmen des 1. Aktionstages zur „Post-Corona-Innenstadt Frankfurt“ am 18. September 2021 bietet Ihnen  die Gelegenheit dazu. Wir haben Ihnen dafür die Flächen markiert, die Sie für 1.000 € an der Zeil, an der Töngesgasse und an der Braubachstraße besitzen könnten, wenn Sie könnten. Sie brauchen mehr Platz? Dann reisen Sie zurück in die Vergangenheit –  oder arbeiten Sie an der Zukunft!

Deinufer: Ausstellung der Beiträge vom 01.-26. September 2021

IM DEUTSCHEN ARCHITEKTURMUSEUM VOM 01. – 26. September 2021

Im Sommer 2020 schlugen die Wellen hoch um den Frankfurter Mainkai:
Der Stadtraum entlang der Altstadt sollte – nach einem Jahr der Autofreiheit – wieder für den Stadtverkehr freigegeben werden. Dies stieß auf ein geteiltes Echo!

Durch die Intervention Deinufer vom 27.06.-01.09.2020 schufen wir ein Forum. Wir wollten den Ort wahrnehmen und wertschätzen. Es entstanden Visionen für seine zukünftige Nutzung und Gestaltung.

Mit einem Bastelbogen eröffneten wir eine Perspektive auf das Mainufer.
Wir forderten dazu auf, diese Perspektive mit eigenen Ideen neu zu definieren. Das Panorama des Bastelbogens wurde am Mainkai als Asphalt-Tattoo mehrfach auf die Straße gesprüht und erzeugte Aufmerksamkeit für den Ort. An zwei Aktionstagen ergänzten Pappaufsteller die Installationen auf dem Asphalt. Sie konnten von Passanten mit Kreide gestaltet werden.

Seit September 2020 fahren wieder Autos auf dem nördlichen Mainufer. Die Frage bleibt jedoch bestehen: Wie wollen wir den Stadtraum nutzen und gestalten? Die ausgestellten Ideen wurden von Visionär*innen aller Altersgruppen im Sommer 2020 im Deutschen Architekturmuseum eingereicht.

Initiative, Konzept & Umsetzung
Petra Schröder & Antje Voigt
9ormal | 9ormal.com
Crossboundaries | crossboundaries.net
Yuciyu | yuciyu.de

Veranstaltung & Ausstellung
Deutsches Architekturmuseum DAM
dam-online.de

Fotos
Moritz Bernoully
moritzbernoully.com

Mit Unterstützung durch
Stadtplanungsamt & Dezernat IV
– Planen und Wohnen
Stadt Frankfurt am Main

Heussenstamm.Stiftung
heussenstamm.de


Fotos: Moritz Bernoully | moritzbernoully.com