Projekt Deinufer:

Ideen für den Mainkai?
Hast Du eigene Vorstellungen zum Mainkai? Dann mach Dich breit! Denn das Mainufer ist auch Deinufer: Und wir suchen Modelle für die Zukunft!

Warum?
Das Mainufer hat den Wert, den die Frankfurter*innen ihm als Stadtraum geben. In diesem Sinne zeigt das Projekt Deinufer: deine persönliche Wertschätzung. Es gibt auch etwas zu gewinnen: Unter den phantasievollsten Beiträgen, deren Verfasser*innen auch ihre Kontaktdaten angegeben haben, lobt das Deutsche Architekturmuseum ein DAM-Vogelhaus und weitere spannende Überraschungen aus!

Wie?
Um Deine Ideen zu zeigen, steht ein Bastelbogen zur Verfügung, den Du zu einem Modell falten oder als Malblatt verwenden kannst. Du willst lieber schreiben, filmen oder tanzen? Auch gut – solange Du das entstandene Format die Außenmaße 42 cm x 60 cm x 30 cm nicht überschreitet. Digitale Formate: Audio mp3, Video mp4/avi. Weitere Möglichkeiten kreativ zu werden, hast Du bei einer Malaktion auf dem Mainkai und in Workshops bei Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt.

Wann und wo?

Bastelbogen
Der Bastelbogen liegt ab dem 27.06.2020 im
 Deutschen Architekturmuseum DAM und im Historischen Museum aus und kann hier heruntergeladen werden.

Abgabe
Aufgrund der Nachfrage und um Schulklassen im neuen Schuljahr die Teilnahme zu ermöglichen ist die Einreichung der Beiträge bis zum 14.09.2020 verlängert.

Deutsches Architekturmuseum DAM
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main

Installation und Malaktion vor Ort
Am 27.06.2020 von 11:00-16:00 Uhr steht der Bastelbogen als Asphalt-Tattoo auf dem Mainkai am Eisernen Steg zur Bemalung mit Straßenkreide zur Verfügung, so dass auch vor Ort Ideen entwickelt werden können.

Workshops
Im Heussenstamm. können jeweils am 28.06.2020, 05.07.2020, 12.07.2020
von 14:00-18:00 Uhr Ideen am Bastelbogen entwickelt werden.

Der Einlass kleiner Teilnehmergruppen erfolgt kontinuierlich während des Veranstaltungszeitraums entsprechend der gegebenen Möglichkeiten. Eine Anmeldung ist nicht möglich. Bitte habe Verständnis, dass für die Workshopteilnahme Wartezeiten entstehen können, da sich unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen max. 12 Besucher*innen gleichzeitig im Raum aufhalten dürfen. Zusätzliche Begleiter*innen warten bitte draußen.

Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt
Braubachstraße 34
60311 Frankfurt am Main

Ausstellung

Die in den ersten Wochen abgegebenen Beiträge werden im Rahmen des Möglichen im Heussenstamm. ausgestellt und können besichtigt werden am 04./05.07.2020, 11./12.07.2020, jeweils von 14:00-18:00 Uhr

Eine Ausstellung der gesammelten Beiträge ist für den Herbst 2020
im Deutschen Architekturmuseum
DAM geplant. Parallel wird die Aktion auf dieser Webseite dokumentiert.

Teilnahme

Teilnehmen kann jede(r)!