Ohne Worte: Schulraum

Das Schulprojekt

Das kunst- und kommunikationspädagogische Projekt mit der Kooperativen Gesamtschule Niederrad in Frankfurt untersucht und verändert Kommunikation. Im Rahmen des Projektes reflektieren wir gemeinsam die Kommunikation an der Schule: Welche Potenziale bietet Kommunikation, die ohne das gesprochene Wort auskommt
– zur Schärfung der gegenseitigen Wahrnehmung, für eine ruhige Klassenatmosphäre oder zur Integration von Schüler*innen,
denen das gesprochene Wort nicht selbstverständlich über die Lippen geht oder das Lippenlesen durch Masken verstellt ist?
In zwei Experimenten und einem Barcamp sammeln und dokumentieren die beteiligten Schüler*innen und Tutor*innen hierzu Erfahrungen und Ideen.
Unser kleiner Projektstein hat im ohnehin unruhigen Lockdown-Wasser der KGS Niederrad einige zusätzliche Wellen verursacht. Ob sie nun wohl auslaufen oder ob sich irgendwo ein Tsunami aufbaut? Wir sind gespannt…

Ohne Worte Film Teil 1: Wie ging´s Projekt? Wie erging´s euch? from 9ormal on Vimeo.

Ohne Worte Film Teil 2: Ging´s gut mit der Kommunikation? from 9ormal on Vimeo.

Ohne Worte Film Teil 3: Worum ging´s? Wie ging´s den Tutorinnen und Tutoren? Wie geht´s nun weiter? from 9ormal on Vimeo.



Neuland Barcamp

Das digitale Barcamp zum Thema Reden Ohne Worte mitten im Lockdown im Februar 2021 ist ein Versuch: Bisher hat die KGS Niederrad keine Erfahrungen mit digitalen Workshop-Veranstaltungen gesammelt. Sie betritt damit sowohl methodisch als auch technisch Neuland. Sie betritt damit methodisch und technisch Neuland. Am Ende des Barcamps melden die Teilnehmer*innen jedoch Erfolg (“Das beste, was wir je gemacht haben! Geht das jetzt weiter so?”), die Ergebnisse sprechen für sich und die KGS diskutiert weitere Schritte:
Die Kommunikation über geeignete Kommunikationsformate zum Thema Kommunikationsmethoden unter Anwendung neuer Kommunikationsmedien – sie öffnet viele Kanäle. “Alles ist möglich, das ist ja das Schöne gerade!”, so die Momentaufnahme von Frau Voborsky vom Museum für Kommunikation Frankfurt…

< zurück zu Ohne Worte: Ausstellung                 Ohne Worte: Kunstraum >